Header Teaser
Richtlinien "Digitalbild des Monats"

Um einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen,
sollten die Bilddateien folgendermaßen beschaffen sein

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Bildabmessungen maximal 1920x1200 Pixel Format JPG
  • JPG-Qualität max. 75% oder bei Photoshop/Elements max. Stufe 9
  • empfohlen Photoshop/Element Stufe 8 Lightroom/Andere 65% / Hoch
  • auf keinen Fall 100% oder 12 (Maximum) benutzen - zu groß
  • Bildnamen einhalten 1307_xx_AE_yyy.jpg
  • nur die Bilder auf den Stick, keine Verzeichnisse
  • keine Leerzeichen keine Umlaute
  • immer das gleiche Nameskürzel benutzen - siehe Liste ganz unten

Bildabmessungen

Bedingt durch die Beamerauflösung: 

Breite maximal 1920 Pixel
Höhe maximal 1200 Pixel

Kamera Aspekt Querformat Hochformat
Spiegelreflex 3:2 1800x1200 800x1200
Kompakt/Spiegellos 4:3 1600x1200 900x1200
Handy(FullHD) 16:9 1920x1080 675x1200
Quadratisch 1:1 1200x1200 1200x1200

Höhere Auflösungen haben keinen Sinn, die Qualität leidet eher durch die Reduzierung der Pixel durch die Software. Wegen der relativ geringen Anzahl der Pixel hält sich auch dei Dateigröße in Grenzen. Die beste Qualität ergibt sich in der Tat, wenn die Breite oder Höhe der Bilder genau der Beamerauflösung entspricht. Beides ist nur beim Format 16:10 möglich. Wichtig: unbedingt die Bilder auf dieses Maximalformat kleinrechnen, geht mit jeder Bildverarbeitungssoftware. Bei der Qualität max. 75% oder bei Photoshop oder Photoshop-Elements maximal Stufe 9 benutzen. Empfohlen Photoshop/Element Stufe 8 Lightroom/Andere 65% / Hoch. Bei 100% oder 12 (Maximum) werden die Bilder viel zu groß, der Unterschied ist nicht sichtbar.

Bildformat

Normal 4:3 (z.B. digitale Kompaktkamera)
oder 3:2 (z.B. digitale Speigelreflex)
oder 16:9 (z.B. Handy)

natürlich sind auch andere Formate, wie Quadrat- oder Hochformat zulässig. Beim Hochformat 2:3 oder 3:4 ist aber zu bedenken, dass das Bild, bedingt durch den Beamer, relativ klein wiedergegeben wird.

Dateiformat

JPG - Dateinamenerweiterung von JPEG-Bildern (Joint Photografic Expert Group). Farbraum sRGB.
Bei der Qualität reicht Stufe 8/65% völlig aus - die Dateien werden dann klein und leicht zu hantieren.

Dateiname

1307_xx_AE_yyy.jpg

13 steht für das Jahr 2013
07 steht für den Monat Juli
_ Unterstrich (kein Minus)
xx beliebige Zahl ywischen 01 und 99
_ Unterstrich (kein Minus)
AE Abkürzung des Names 2-stellig (Liste siehe unten)
_ Unterstrich (kein Minus)
yyy Titel, möglichst kurz, keine Leerzeichen, keine Umlaute
. Punkt
jpg Dateinamenerweiterung
   

Wichtig: _KEINE_ Leerzeichen _KEINE_ Sonderzeichen _KEINE_ Umlaute und _KEIN_ scharfes ß : also nur a-z und 0-9 und Unterstrich _ oder Minus - verwenden

Sonstiges

Der Wettbewerb findet immer gegen Ende eines Quartals statt. Jeweils für den ersten Monat eines Quartals ist ein Thema festgelegt (d.h. 01 januar, 04 April, 07 Juli, 10 Oktober). Für alle anderen Monate ist das Thema frei.

Ablieferung

Am Abend, wenn "Digitalbild des Monats" stattfindet. Die Anzahl der Werke eines jeden Monats wird jeweils vorher festgelegt (im Programm). Abgeliefert kann auf allen herkömmlichen Datenträgern werden (USB-Stick, CD, Kameraspeicherkarten). Der Datenträger muss mit dem FAT-Dateisystem formatiert sein. Es sollten nur die einzuliefernden Bilder auf dem Datenträger sein, am besten auch nicht in Unterverzeichnissen. Sollte jemand Probleme haben, kann er sich einige Tage vorher mit Klaus Arzberger oder Axel Reinhold in Verbindung setzen. Wichtig: Nur die abzuliefernden Bilder auf den Stick, _NICHTS_ anderes. Alternativ können die Bilder auch ab 30 Tage vor dem Wettbewerbstermin aber spätestens bis 16:00 Uhr am Wettbewerbstag auf dieser Seite online eingeliefert werden. Dann entfällt die ganze Frickelei mit dem USB-Stick. Wenn man in der Liste unten auf seinen eigene Abkürzung klickt, kann man seine hochgeladenen Bilder überprüfen.

 

AK Klaus Ar. (0)
AE Erika Ar. (0)
DB Dieter Br. (0)
KB Kathrin Br. (0)
UB Ursel Br. (0)
HO Ottmar He. (0)
SA Andreas Sc. (0)
SR Roland Sc. (0)
HB Heinz Be. (0)
MR Robert Mü. (0)
AX Axel Re. (0)
SB Bernhard Sc. (0)
WB Bernhard Wi. (0)
CM Christian Mu. (0)
JF Fred Jä. (0)
FK Fritz Kr. (0)
SH Helmut Sc. (0)
BA Henry Bä. (0)
PH Hilmar Pö. (0)
MS Manfred Sc. (0)
GM Markus Gl. (0)
RM Ralph Mü. (0)
RR Reinhard Rü. (0)
ST Stefan St. (0)
MU Uwe Me. (0)
MW Wilhelm Me. (0)