Header Teaser
Archiv 2015
17.12.2015 Weihnachtsfeier 2015

Zu der 2015er Weihnachtsfeier kamen etwas weniger als im letzten Jahr aber trotzdem war der Besuch gut zum ersten Mal im kleinen Saal der Jahrturnhalle. Es war zwar ein wenig kühl, aber davon ließen wir uns das gute Essen nicht verderben. Evelyn Dillinger übernahm freundlicherweise mit einer lustigen und einer etwas makaberen Geschichte die Tradition von Fritz. Viele schöne Bildschauen hatte Klaus perfekt vorbereitet. Nach dem kurzen Bericht des Vorstands über das ereignisreiche vergangene Jahr gestaltete sich die Verleihung der Monatsurkunden durch Horst etwas eintönig, was aber nicht an Horst lag.

Evelyn Dillinger liest Lustiges und SchaurigesDie SiegerurkundenDer Vorstand berichtet
03.12.2015 Digitalbild des Monats 10/11/12 2015

Dieter konnte sich zu seiner eigenen Überraschung mit einem Bild im Themenwettbewerb durchsetzen. Auch im November steht er mit einer Ruhrgebietsaufnahme auf dem Siegerpodest. Heinz gewinnt den Dezember mit seinen Eisvögeln. Hier ist die Galerie für dieses Jahr.


19.11.2015 Fotoshooting mit Stefanie

Viel Spaß hat das Fotoshooting mit Stefanie - alias Kahira - gemacht. Alle waren begeistert von ihrem Können und ihrer tollen Ausstrahlung. Wir freuen uns schon jetzt auf das Treffen mit ihr mit den Ergebnissen.

Kahira 1Kahira 2
05.11.2015 Kilimadscharo zweiter Versuch - Dr. Bernhard Schiller

Beim zweiten Versuch mit neuem Notebook war alles perfekt. Bernhard bot einer großen Schar Fotofreunde einem bildreichen Bericht vom Aufstieg seiner Familie auf den höchsten Berg Afrikas. Als Zuganbe gab es noch Safaribilder aus Grzimek's Serengeti.

Bericht vom AufstiegDie Kilimadscharobezwinger
22.10.2015 "Selb fotografiert" stellt sich vor - Robert Mück

Robert Mück - der Gründer der über 750 Mitglieder starken Facebook-Gruppe "Selb fotografiert" - stellte seine Community vor. In dieser Gruppe sind einfach nur Bilder Anschauende, Handyknipser, engagierte Enthusiasten und Profis als bunte Mischung versammelt. Vier der Gruppenmitglieder fanden auch den Weg zum Kennenlerntreffen anlässlich dieses Klubabends, der auch viele Interessierte aus den Reihen des Fotoklubs anzog. Der Zweck des Treffens, zu verstehen, was die Gruppen eigentlich ausmacht, wurde dadurch sehr gut erreicht. Der zweite Teil des Abends war Robert Mück's Fotobericht von seiner Reise nach Tschernobyl. Eindringlich waren dabei nicht nur seine Schilderungen, sondern vor allem auch die Bilder, die er von dieser Reise mitgebracht hat. Herzlichen Dank dafür - Robert.

Robert verliebt in alte SchönheitRobert Mück - Tschernobyl
08.10.2015 Kurzserien

Trotz Fußball-Länderspiel waren erfreulich viele Fotofreunde anwesend. Dr. Meister, wieder zurück in Selb, zeigte uns die Serie "Millstätter See und Nockberge". Erika und Klaus Arzberger beteiligten sich mit  "Benz-Museum" und "Johannisfriedhof Nürnberg". Dr. Braun brachte Bilder vom "Granitbruch Reinersreuth". Fritz Kraus führte uns In den "Bayerischen Wald" und zum "Anzünden des Häuselloh-Meilers 2015". Danach gab es noch Einzelbilder "Verschiedenes" von Bernhardt Winterhalder und von Dr. Schiller "Gesichter - afrikanische Tiere" zu sehen. Es war ein gelungener Abend.


24.09.2015 Digitalbild des Monats 7/8/9 2015

Erika mit dem Bild von berühmten Johannisfriedhof in Nürnberg im Themenwettbewerb und Dieter mit einer Infrarotaufnahme punktgleich mit Klaus's Jungvogel im August konnten sich diesmal durchsetzen. Neu auf dem Siegerpodest ist Axel im September mit einem Livebild von Omnia auf dem Mediaval. Hier ist die Galerie für dieses Jahr.


10.09.2015 Kurzserien - E+K Arzberger

Ein Feuerwerk toller Serien feuerten Erika und Klaus technisch perfekt auf uns ab. Aktuelle Themen, Geheimtipps, alte gescannte Dias und multimediale Zaubereien begeisterten die zahlreich anwesenden Fotofreunde. Eine kleine Auswahl aus den vielen schönen Bildern findet sich in dieser Galerie.

Nepal Himalaya ParkErika und Klaus Arzberger
27.08.2015 In und um Silberbach - Fritz Kraus

Fritz hat uns eine 70 min-Serie gezeigt: "In und um Silberbach". Es waren sehr viele schöne Bilder enthalten und einige Effekte eingebaut, z.B. ein Video und verschiedene Bilder waren mit Originalton versehen. Eine weitere Serie zeigte den Wiederaufbau der völlig heruntergekommenen Wallfahrtskirche "Maria Loreto" im früheren Kinsberg (CZ). Beide Serien sind sehr gut angekommen.

Gut besucht - in und um SilberbachEinsatz fuer das besondere Bild
13.08.2015 Raitschin nach Regnitzlosau

Große Hitze - kleine Gruppe - schöne Wanderung vom Gasthof Raitschin zur beeindruckenden evangelischen Kirche in Regnitzlosau, wo wir sehr nett empfangen wurden. Klaus hatte dankenswerterweise sein Auto an der Kirche geparkt, sodass wir nicht bergauf zurücklaufen mussten. Die folgende Einkehr bei gutem Essen und Trinken hatten wir trotzdem verdient.

Regnitzlosau an der Kirchevon der Raitschin nach Regnitzlosau
30.07.2015 Gemütlich im Brauhaus

Fast hätte ein Tisch nicht ausgereicht für alle Fotofreunde, die sich im Brauhaus Selb trafen. Wirklich Bemerkenswertes ergab sich dabei nicht, der Abend traf praktisch genau die Programmbeschreibung: "gemütliches Beisammensein".

Im Brauhaus PlossGemütlich im Wirtshaus
16.07.2015 Kirchturmbesteigung

Bei bestem Wetter erklomm eine ansehnliche Gruppe Fotofreunde den Kirchturm der evangelischen Stadtkirche Selb, den uns Helmut freundlicherweise aufsperrte. Oben wurde dann in alle Richtungen geschossen. Danach saßen wir noch bei Tonis im Biergarten und erholten uns von dem Auf- und Abstieg.

Im KirchturmHelmut ganz oben
02.07.2015 Bildernachlese unserer Ausflüge

Wahrscheinlich war es die Hitze, denn nur wenige Fotofreunde kamen zum Klubabend, um die Bilder von der letzten Ausflügen anzuschauen. Trotzdem hatten die, die gekommen waren, anderthalb Stunden Kurzweil mit den Fotos. Unterbrochen nur von Wings 64/32Bit Schwierigkeiten, die aber schnell durch Klauss Notebook umschifft werden konnten.

blaue Stühle 17
18.06.2015 Digitalbild des Monats 4/5/6 2015

Die Erfahrung setzt sich durch. Je ein Sieg für Ottmar, Klaus und Dieter für April, Mai und Juni. Hier ist die Galerie für dieses Jahr.


04.06.2015 Fotoausflug Zwickau

Neun Fotofreunde trafen sich pünktlich zur Fahrt nach Zwickau, wo das dortige Horch-Automuseum besucht wurde. Ausgiebig wurden die Exponate der letzten hundert Jahre bestaunt und fotografiert. Auch die benachbarte Villa des Firmengründers konnte besichtigt werden. Danach waren alle hungrig und eine Einkehr war unvermeidlich. Im Brauhaus fand man einen Tisch und wurde auch gut bewirtet. Nach dieser Stärkung war ein Rundgang durch die Stadt mit Besuch des Schumannhaus kein Problem. Danach ging es auch noch zum Johannisbad, wo es auf Anfrage freundlich erlaubt wurde, auch innen zu fotografieren. Auf der Rückfahrt war noch Zeit die Göltschtalbrücke zu bewundern, bevor es nach Altensalz zur Abendeinkehr ging. Die Fahrt dorthin war wegen einer Baustelle ein kleines Abenteuer, das auf unterschiedliche Weise gemeistert wurde, mehr sollte hier nicht verraten werden.

Im Horch-MuseumHorch-Museum
21.05.2015 6x7 Diashow - Ottmar Hertrich

Ottmar verwöhnte uns mit einer 1000 Watt Projektion von nagelneuen Analogdias im 6x7 Format. Die Bilder waren erfrischend anders als die inzwischen so abgenutzte aufgemotzte Digitalkost. Alle waren sich einig, daß Ottmar weiter seine Linhof nutzen sollte. Es kam auch wieder die neue Leinwand zum Einsatz, bei der nur das Verprechen, daß man sie in drei Minuten aufbauen kann, nicht eingelöst wurde.

der Götschmann wird bedientdie Linhof wird bestaunt
14.05.2015 Himmelfahrtswanderung 15

Nachdem der traditionelle Start der Wanderung letztes Jahr nicht bei Gertrud begonnen wurde, was sich als sehr schlechtes Omen herausstellte - es regnete die ganze Zeit - starteten wir in diesem Jahr wieder nach einer Einkehr bei Gertrud. Sie bewirtete uns sehr großzügig und gab uns auch eine Wegzehrung mit. Damit war die erste Etappe praktisch schon geschafft. Über die Pfaffenleithe führte uns der Weg durch Stopfersfurth. Am Langen Teich vorbei erreichten wir die Hütte des Fischereivereins, wo wir genüsslich die geräucherte Lende verspeisten. Damit war die Etappe bis zur Mittagsrast am Buchwald ein Leichtes. Nach dieser Mittagspause wollten wir rechtzeitig die Straße zwischen Längenau und Erkersreuth erreichen, um die Sportler von der Bayernrundfahrt zu fotografieren. Das gelang problemlos und wir erwischten die Radler zweimal. Der Rückweg führte uns zu den KK-Schützen, wo wir den schönen Ausflug bei dem einen oder anderen Bierchen mit Gegrilltem ausklingen ließen.

Nach Überwindung des GrabensKurz vor dem Ziel
09.05.2015 Mainfranken - Landesausstellung

Sechs Fotofreunde machten sich auf nach Mainfranken, nicht nur um die Landesfotoschau in Schwanfeld zu besuchen, sondern auch um Landschaft und Kulinarisches zu genießen. Dieses Vorhaben war auf ganzer Linie von Erfolg gekrönt, wie man auch in dieser Galerie nachvollziehen kann.


07.05.2015 Juryschulung

Viele Fotofreunde wollten sich Dieters Ausführungen zur Bildbewertung nicht entgehen lassen und waren zur Juryschulung gekommen. Im lockeren Stil wurde eifrig über das Thema diskutiert. Fazit ist, daß die 10 Punkte-Wertung beibehalten wird. Dieter hatte eine humorvolle aber hilfreiche Anleitung für die Punktevergabe dabei. Bei einer Serie von Bildern wurde die Bildbewertung dann praktisch durchdiskutiert. Danach hatte Axel einige ausgewählte Beispiele aus dem Klubwettbewerb dabei, bei denen besonders große Bewertungsunterschiede aufgetreten sind. Die Diskussion darüber hielt sich in Grenzen. Da bei Nachrechnung von 72 Wettbewerben mit der "Skisprungmethode" (die beste und die schlechteste Note gehen dabei nicht in die Wertung ein) nur 8 andere Sieger herauskamen, fand dieser Vorschlag wenig Anklang.

Dieter und Roland
23.04.2015 gemütliche Einkehr

Nur ein sehr kleines Häufchen Fotofreunde trafen sich zur Einkehr im Brauhaus. Trotzdem hatten wir gute Gespräche und Spass dabei.

Im Brauhaus
09.04.2015 Segeltörn durch Schweden - Roland Schmidt

Eine einstündige Superserie von seinem Segeltörn durch Schwedens Westschären zeigte Roland Schmidt. Das Wetter spielte zwar nicht so mit, dafür wurde man mit tollen Licht entschädigt. Eine kleine Auswahl kann man in dieser Galerie bewundern.


26.03.2015 Digitalbild des Monats 1/2/3 2015

Das Triple für Dieter Braun - nur durch Klauss geteilten 1. Platz im März wurde sein Erfolg nicht zum Sieg auf ganzer Linie. Hier ist die Galerie für dieses Jahr.


12.03.2015 Slideshows - Axel Reinhold

Für Axels Vortrag wurde eigens die neue Leinwand aufgebaut, was nicht ohne blutige Verletzungen ausging. Das war dann aber auch die einzige Panne des Tages. Die Folien des Vortrags kann man hier herunterladen. Viel mehr ist an dieser Stelle dann auch nicht mehr dazu zu sagen. Bin gespannt, ob die neue Slideshow benutzt wird.

Vor dem Vortrag
26.02.2015 Selber Postkarten - Reinhard Rübin

Mit viel Mühe hat Reinhard die Postkartensammlung der Stadt Selb abfotografiert und uns das Ergebnis präsentiert. Das ergab dann eine sehr lebhafte Diskussion, so das der Plan mit der konstanten Standzeit der Bilder schnell verworfen wurde. Auch weil wir natürlich mit etwas älteren Mitgliedern gesegnet sind, konnten fast alle auftretenden Fragen geklärt werden. Hat viel Spaß gemacht.

alte Selber Stadtansichtdas Selber Vorwerk
12.02.2015 Kilimandscharo - Dr. Bernhard Schiller

Einen eindrucksvollen Abend schenkte uns Bernhard mit seinem bildreichen Bericht von dem Aufsteig seiner Familie auf den höchsten Berg Afrikas. Die Strapazen waren fast spürbar.

Geschafft - auf dem KilimandscharoAlle wollen mit auf den Kililmandscharo
29.01.2015 Jahreshauptversammlung 2015

Auf der wieder gut besuchten Jahreshauptversammlung berichtete der Vorstand über das ereignissreiche 2014. Bernhard Winterhalder wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Die anstehenden Neuwahlen bestätigten das Verstandteam für weitere zwei Jahre. Die Anschaffung einer neuen Leinwand wurde beschlossen, sowie der Kauf eines für Presentationen geeigneten Notebooks. Der folgende Basar brachte keine Umsätze.

50 Jahre Mitglied Bernhard WinterhalderDas Vorstandsteam
15.01.2015 Elements Videotraining

Viele Interessierte fanden den Weg zum 1. Klubabend 2015 wo das von Dr. Schiller vorbereitete Videotraining über Photoshop Elements wartete. Vor allen die Vorführung der halbautomatischen Assistenten beeindruckte die Anwesenden.

Dr. Schiller präsentiert